DPM Backup schlägt bei Exchangesicherung wegen gelöschter Logs fehl

SysCnt-DPM_v_rgbEin nerviger Fehler der mal in Verbindung mit der Sicherung der Exchange Server auftreten kann hat mich die letzten Tage beschäftigt.

Die Meldung besagt das seit der letzten Sicherung die Exchange Logs gelöscht worden sind, was ja eine inkonsistente Exchange Datenbank bedeuten würde.

Nach den ersten Checks sind aber meist alle Logs vorhanden und die Exchange DB läuft ohne Probleme.

Der Fehler

Die Fehlermeldung lautet wie folgt.

Creation of recovery points for MSG1 on exchange2007.domain.com have failed. The last recovery point creation failed for the following reason: (ID: 3114) DPM has detected a discontinuity in the log chain for MSG1 on exchange2007.domain.com since the last synchronization. (ID: 30216)

Mein erster Versuch war mal die Exchange DB offline zu nehmen und einen Check mittels ESEUTIL.EXE zu machen. Dies lieferte aber keine Probleme zurück, somit war die DB in Ordnung.

Lösung 1

Die erste Lösung besagt, das alle Logs gelöscht und neu erstellt werden sollen, wie funktioniert das also?

  • In der Exchange Management Console die DB “dismounten”
  • All LOG Files im Log-Verzeichnis in einen temporären Ordner verschieben – zur Sicherheit noch nicht löschen.
  • Die Exchange Datenbank wieder mounten
  • DPM eine Vollsicherung starten
  • Temporäre Log Files können nur gelöscht werden

Danach das Problem beobachten, sollte der Fehler wieder auftreten könnte Lösung 2 helfen.

Lösung 2

Diese Lösung hat mir bei 2 Kunden geholfen.

Und zwar kann das hier in folgender Umgebung eine Lösung sein.

  • Der Exchange Server ist eine VM
  • Die Exchange VM wird mittels Image Backup vom DPM gesichert.

Sollten beide Punkte zutreffen ist folgender Registry Key im virtuellen Exchange zu setzen.

Key: HKEY_LOCAL_MACHINE\SOFTWARE\Microsoft\Virtualization\VSSRequestor
Type: Reg_DWOD
Name: BackupType
Value: 1

Capture

Danach sollte der Fehler aber wirklich behoben sein.

Michael Seidl aka Techguy

Leave a Reply

  

  

  

*