DPM RecoveryPoint mittels PowerShell erstellen, für eine gesamte Schutzgruppe

Ich hatte gerade die Anforderung, für alle Datasoruces einer Schutzgruppe, einen RecoveryPoint zu erstellen. Leider nicht ganz so einfach mittels PowerShell, deshalb hier mein Weg.

Zuerst sehen wir uns die Schutzgruppen an

Get-ProtectionGroup –dpmServerName *Servername*

Dies liefert uns eine Liste mit allen ProtectionGroup am angegebenen Server

image

Jetzt müssen wir uns für eine ProtectionGroup entscheiden und das Ergebnis in eine Variable packen.

$pg=Get-ProtectionGroup –dpmServerName *Servername*

Jetzt benötigen wir die DataSources, der gewünschten ProtectionGroup, in unserem Fall möchten wir alle Datasources der ProtectionGroup “HyperV”, also die Nummer 3, da wir bei 0 zu zählen beginnen. Auch das packen wir in eine Variable.


$ds = Get-Datasource –ProtectionGroup $pg[3]

 

Jetzt haben wir alle zu sichernden Datasources, jetzt können wir das Kommando zum erstellen der RecoveryPoints starten. Das folgende Kommando führt die Erstellung eines RecoveryPoints auf Disk mittels ExpressFull aus

New-RecoveryPoint -Datasource $DS -disk -BackupType expressfull -WithDataIntegrityCheck

Danach sollte euer DPM anfangen, die Jobs zu starten

image

image

Viel Spaß beim nachmachen

Michael Seidl aka Techguy

Leave a Reply

  

  

  

*