Exchange 2010 Servicepack 2, die Features

Auch wen gerade erst das SP1 für Exchange 2010 veröffentlicht wurde, gab Microsoft bekannt, das der Nachfolger noch dieses Jahr veröffentlicht wird. Um genauer zu sein, soll das Servicepack 2 für Exchange 2010 zum Ende diesen Jahres herauskommen. Wir können uns auf einige tolle Features freuen, die ich hier mal kurz vorstellen möchte.

Es wird 3 grosse Neuerungen geben die folgende klingende Namen haben.

  • Address Book Policies (ABPs), also known as “GAL segmentation”
  • Hybrid co-existence
  • Device overload

Hybrid co-existence

Wer hat was anderes erwartet, aber natürlich wird auch was für die Cloud dabei sein. Hybrid co-existence ermöglicht den Datenaustausch eines On Premises Exchange Servers und Office365. Dies ist zwar aktuell bereits möglich, jeodch mit großem, administrativen, Aufwand.

Device overload

Bedeutet nichts anderes als eine Verbesserung der Active Sync Technologie. Unterschiedliche Geräte wie WP7, iPhone, Blackberry oder Android zeigen immer wieder spezielle Probleme beim Sync, wie zB: doppelte Mails, oder gelöschte Termine. Microsoft hat eine „Testumgebung“ integriert, um das Zusammenspiel der unterschiedlichen Geräte zu testen.

Address Book Policies

Wie ich finde, ein tolles Feature. Mit Address Book Policies kann gesteuert werden, welche User, welche Einträge in der GAL sieht, somit muss nicht immer der gesamte Kontakt aus der GAL gelöscht werden, ein Klick (oder mehr) genügt.

Wer mehr zu en neuen Feature erfahren möchte, gibt es hier ein paar Links.

http://blogs.technet.com/b/exchange/archive/2011/01/27/3411882.aspx
http://thoughtsofanidlemind.wordpress.com/2011/04/20/a-peek-into-the-future-from-exchanges-general-manager/

Michael Seidl

 

Leave a Reply

  

  

  

*