Server Fernwartung, besser gleich Radmin – mit Gewinnspiel

Welcher Admin kennt das nicht, die User melden ein Problem, ein Server muss gewartet oder sogar ein Problem gelöst werden, was tun? Die Arbeit liegen lassen und zum User laufen, oder in den unbequemen Serverraum und dort meistens auf einem alten Röhrenmonitor die Server warten. Ok, zugegeben ist das jetzt etwas dramatisiert, da es mittlerweile genügend Lösungen gibt, um einen entfernten Rechner zu bedienen.

Ich benutze seit fast 10 Jahren Remote Administrator (Radmin) von Famatech. Früher noch um in der Schule meinen PC zu Hause zu steuern, heute um die Server in unserem Unternehmen* zu warten und unsere Kunden schnell und einfach zu betreuen. Egal ob Server oder Client, alles kann gesteuert werden, und das so,als ob man direkt davor sitzen würde. Die Geschwindigkeit ist konkurrenzlos, was die Videos auf Famatech’s Youtube Channel (Link siehe unten) deutlich zeigen. Jetzt mal ein paar Fakten, auf die ich dann näher eingehen werde.

  • Hohe Arbeitsgeschwindigekit
  • Hohe Sicherheit durch 256bit AES Verschlüsselung
  • Hardware-Remote Control mit Intel® AMT
  • Kompatibel mit allen Windows Version (Win95 – Win 7 / x86 und x64)
  • Text- und Voice-Chat
  • Einfache Bedienung
  • Einfache Dateiübertragung
  • Gratis technischer Mail Support

Also die Arbeitsgeschwindigkeit könnt ihr ja in den Videos bestaunen, aber auch die Sicherheit ist ein wichtiger Punkt. Nicht nur die 256bit AES Verschlüsselung, auch ein IP-Filter, NTLMv2 Support und ein Hacking Schutz tragen zur erhöhten Sicherheit bei. Durch die Unterstützung von NTLMv2, könnt Ihr eure Windows- und Domänenbenutzer und Gruppen zur Authentifizierung benutzen, was die Verwaltung doch sehr erleichtert.

Mit Intel® AMT – Technologie, neu seit Version 3.4, könnt ihr nicht nur das Betriebssystem steuern, sondern die ganze Maschine. Der Rechner lässt sich einschalten, ausschalten, und sogar auf die BIOS Einstellungen kann zugegriffen werden, was dem Support ganz neue Möglichkeiten verschafft.

Egal welche Windows Version ihr noch einsetzt, Radmin läuft darauf, ob Windows NT 4.0 oder Windows Server 2008 R2 x64, die gesamte Palette an Microsofts Betriebssystemen wird unterstützt.

Noch kurz zur Lizenzierung, es gibt 2 Produkte, Radmin Server und Radmin Viewer. Die Namen verraten schon alles, der Viewer dient zum Verbindungsaufbau und zur Darstellung der Remote Maschine, der Server muss am Ziel Gerät installiert sein. Der Viewer ist kostenlos, der Server ist ab 37,10 € erhältlich, die genaue Preistabelle findet ihr am Ende des Artikels.

Zum Schluss bleibt nur noch zu sagen, testet das Ding einfach, es gibt auf der Homepage eine 30-tägige, voll funktionsfähige, Trial Version, oder ihr nehmt am Gewinnspiel hier teil.

Was gibt es zu gewinnen: 1 von 5 Lizenzen Radmin Server im Wert von 37,10€

Wie könnt ihr am Gewinnspiel teilnehmen:

  1. Twittert folgenden Satz “Server Fernwartung, besser gleich Radmin – mit Gewinnspiel, http://bit.ly/aNkTbu @Seidlm @Famatech #techguyat“
  2. Kommentiert diesen Beitrag auf der Fanpage von Techguy.at unter diesem Link
  3. Verlinkt von eurem Blog auf diesen Beitrag, sollte kein Backlink angezeigt werden, schreibt mir bitte eine Mail mit eurem Blog.

Alle Teilnehmer kommen in einen Topf, daraus werden dann die 5 Gewinner gezogen. Das Gewinnspielt endet am 26. August 2010 um 23:59.
Und wer weiß, wenn diese Aktion gut ankommt, und Famatech beim nächsten mal vielleicht 5 x 5 Lizenzen zur Verfügung stellt, zeige ich euch noch ein paar Tricks mit dem Adressbuch und wie ihr Radmin im Netz verteilt und konfiguriert :-)

Bleibt mir noch zu sagen, viel Glück beim Gewinnspiel, die Gewinner werden hier auf dem Blog bekanntgegeben. Wenn ihr gewonnen habt, benötige ich eure Namen und eure Mail Adresse.

Links:

lg michael

4 comments to Server Fernwartung, besser gleich Radmin – mit Gewinnspiel

Leave a Reply

  

  

  

*