Sysinternals is back!

Naja, nicht ganz, Sysinternals waren ja nicht wirklich weg. Denoch gibt es von Microsoft 2 Neuigkeiten in diesem Bereich, einmal die Sysinternals Suite und zum anderen das Buch von Mark Russinovich namens Windows Sysinternals Administrator’s Reference*.

Der TechNet Team Blog Austria hat das Thema vor kurzem aufgefriffen, und ich möchte es euch nicht vorenthalten.

Die Sysinternals Suite ist eine Ansammlung aller Tools die von Sysinternals angeboten werden, jedoch ohne BSOD Screen Saver und NotMyFault. Diess sollte jeder mal runterladen und testen, wenn ihr das noch nicht gemacht habt, den kein Admin kommt ohne diese Tools aus. Und am besten mal 1-2 Stunden Zeit nehmen, und mit den Tools spielen, damit ihr auch wisst was die Dinger können. Hier gelangt ihr zur Suite – http://technet.microsoft.com/en-us/sysinternals/bb842062

Wer gerne ein Buch dazu lesen möchte, kann dies auch tun. Mark Russinovich hat ein Buch darüber geschrieben, welches die einzelnen Tools und ihre Funktionen beschreibt. Das Buch heißt  Windows Sysinternals Administrator’s Reference* und kostet aktuell 33,95 bei Amazon, also kein Vermögen.

Michael Seidl

 

Leave a Reply

  

  

  

*