Microsoft Virtual Academy (MVA) – man lernt nie aus!

Microsoft hat vor kurzem eine Onlineplattform veröffentlicht, die es ermöglicht, durch kurze 30 Minuten Videos sich das Wissen aktueller Themen anzueignen. Die Website wirkt sehr aufgeräumt und übersichtlich.

Zuerst müsst ihr euch mit einer Windows Live ID anmelden und einen Link in der Bestätigungsmail anklicken. Danach habt Ihr Zugriff auf den kostenlosen Lerninhalt. Die Tracks sind in den einzelnen Bereichen unterteilt, somit findet jeder schnell und einfach sein Wunschthema.

Einmal ein Thema ausgewählt folgt eine Auflistung der einzelnen Module und der zu erreichenden Punkte. Jeder Track und jedes Modul hat einen Wert, dieser wird in Punkten gerechnet und eurem Konto gutgeschrieben. Ein Modul besteht aus einem Video und ein paar Fragen die ihr beantworten müsst, erst danach werden die Punkte gutgeschrieben.

(Read more…)

Lernen 2.0: Wie lernt die (IT)-Welt heute?

Ich werde heute zum ersten mal an einer Blog-Parade teilnehmen. Was eine Blog-Parade ist, und wie das funktioniert, könnt ihr hier nachlesen. Wie ihr aus der Überschrift schon entnehmen könnt, stellt sich die Frage wie wir in der IT uns neues Wissen aneignen, welche Medien wir nutzen, ob und wie wir es strukturieren. Der Veranstalter der Blog-Parade ist “the-luckyduck.de”, mehr Infos dazu dann zum Schluss, ich fang mal an.

(Read more…)

MCITP: Windows Server 2008 R2, Virtualization Administrator

Da ich gerade im Lernen drin bin, und in den letzten 2 Monaten, 3 Prüfungen gemacht habe, werde ich jetzt auch noch den „MCITP: Windows Server 2008 R2, Virtualization Administrator“ in Angriff nehmen. Vorher kommt noch 70-646 dran, damit ich „MCITP: Server Administrator“ abschließen kann. Doch danach stürze ich mich in die Virtualisierungs-Prüfungen.

Folgende Prüfungen sind notwendig:
70-659 – TS: Windows Server 2008 R2, Server Virtualization
70-669 – TS: Windows Server 2008 R2, Desktop Virtualization
70-693 – Pro: Windows Server 2008 R2, Virtualization Administrator

die 70-652 wäre zwar auch noch möglich, da aber dies noch die alte Prüfung ist, macht diese auch keine Sinn mehr. Bei 70-659 und 70-693 mach ich mir ja weniger Sorgen, jedoch die 70-669 wird nicht einfach, nachdem ich mich mit dem Thema bis jetzt nicht wirklich beschäftigt habe.
Was erschwerend dazu kommt, für keine dieser Prüfung gibt es ein MSPress Book, nur für 70-652 welches sich aber mit Hyper-V 2008 beschäftigt, und nicht mit R2, was doch ein großer Unterschied ist.

Vielleicht hat ja der eine oder andere die Prüfungen schon abgelegt, und kann seine Erfahrungen hier in den Kommentaren hinterlassen, ich werd mir aber wahrscheinlich doch das Buch zu 70-652,  Konfigurieren der Windows Server-Virtualisierung – Original Microsoft Training für Examen 70-652, m. CD-ROM besorgen, besser als gar nichts, die Unterschiede zu R2 muss man raus arbeiten.

lg michael

5 Tipps für ein erfolgreiches bestehen von 70-432

Ich habe vor kurzem erfolgreich die MS Prüfung 70-432 bestanden, und möchte euch 5 Tipps geben, die zum erfolgreichen bestehen beitragen.

  1. das Implementieren und Warten von Microsoft SQL Server 2008 – Original Microsoft Training für Examen 70-432*, ist unverzichtbar für alle die die Prüfung bestehen wollen. Nicht nur die einzelnen Kapital durchlesen, sondern auch unbedingt die Übungen machen, da hier einige Details verraten werden, die bei der Prüfung abgefragt werden.
  2. Die Prüfungsvorbereitung von MeasureUp. Keine Braindumps, sondern gezielte Fragen um den das gelernte zu testen, und euch auf die tiefe der Fragen vorzubereiten. Leider haben die Microsoft Prüfungen mit Braindumps an Bedeutung verloren, da es nicht darum geht die Fragen auswendig zu lernen, sondern das gelernte zu verstehen.
  3. Natürlich gibt es die einzelnen Kurse die man besuchen kann, ob E-Learning oder klassisch beim Bildungscenter um die Ecke, infos dazu gibt’s es hier.
  4. Was natürlich auf alle Prüfungen, egal ob Microsoft, Führerschein oder sonstiges, gilt, das gelernte muss verstanden werden. Und gerade bei 70-432, welches ein sehr komplexes Thema umfasst, ist die umso wichtige,also Zeit nehmen und jede Kapitel durchgehen und mit den Übungen festigen
  5. Einen Termin über Prometric ausmachen, eventuelle Aktionen, Vouchers, Gutscheine beachten, und relaxt und gelassen zur Prüfung gehen. Für mein empfinden war genug Zeit für die 40 Fragen.

lg michael