Hyper-V, Ubuntu 10.10 und die Integrationsdienste

Lange habe ich es beiseite gelegt, doch heute war es soweit, ich habe meinen alten Time Server abgelöst und auf unseren Hyper-V Cluster einen Ubuntu 10.10 x64 Server installiert. Als Anlass war einerseits, das ich endlich alle Server auf meinem Hyper-V Cluster betreiben möchte, und der Beitrag von Virtual PC Guy – Ben Armstrong, der hier erklärt wie die Integrations-Dienste mit dem aktuellen Linux Kernel aktiviert werden. Ich mach es ähnlich wie Ben, und zeige einen Bilder Serie der ganzen Installation.

(Read more…)

Linux in Hyper-V – Integration Components

Hier könnt ihr euch ein interessantes Video der Linux Integration Components ansehen. Dies verdeutlicht nochmals die Steigerung der Performance und Usability der Components. Das Video kommt von Technet Edge und wurde von John Kelbley von Technet bereitgestellt.

Video Link: http://edge.technet.com/Media/Linux-on-Windows-Integrated-Components-for-Hyper-V/

John Kelbley’s Blog: http://blogs.technet.com/b/enterprise_admin/

lg michael

Neue Linux Beta Integrationsdienst online

Microsoft hat eine neue Version der Linux Integrationsdienste für Hyper-V veröffentlicht. Diese sind zwar noch immer im Beta Status dennoch gibt’s einige Änderungen.

  • Unterstützt bis zu 4 CPU‘s pro virtueller Maschine
  • Das Feature zur Zeitsynchronisation, wie bereits bei den Windows Guest OS
  • Linux OS können nun über die Hyper-V Oberfläche herunter gefahren werden.

Diese Version steht auf http://connect.microsoft.com unter „Linux Integration Services for Microsoft Hyper-V“ zur Verfügung.

Direkter Download Link hier: http://www.microsoft.com/downloads/details.aspx?displaylang=en&FamilyID=c299d675-bb9f-41cf-b5eb-74d0595ccc5c

Diese Version unterstützt folgende Hyper-V Versionen:

  • Hyper-V unter Windows Server 2008 Standard, windows Server 2008 Enterprise und Windows Server 2008 Datacenter (nur 64bit)
  • Microsoft Hyper-V Server 2008
  • Hyper-V on Windows Server 2008 R2 Standard, Enterprise und Datacenter
  • Microsoft Hyper-V Server 2008 R2

Folgende Linux Versionen werden unterstützt:

  • SUSE Linux Enterprise Server 10 SP3 x86 und x64
  • SUSE Linux Enterprise Server 11 x86 und x64
  • Red Hat Enterprise linux 5.2, 5.3 und 5.4 x86 und x64

Diese Funktionen sollten auch demnächst in den Linux Kernel integriert werden, somit werd dann auch alle anderen Linux Distributionen unterstützt.

lg

Michael