Exchange Item Level Restore mit DPM

Eines gleich vorweg, DPM kann kein Item Level Recovery bei Exchange, zumindest nicht mit der DPM Konsole. Aber dank der Exchange PowerShell ist das fast genau so einfach und easy.

Der Ablauf ist folgender, es wird am Exchange Server eine Recovery DB erstellt, in diese stellt der DPM das gewünschte Postfach, oder die DB wieder her, und danach können wir das Postfach, oder einzelne Elemente wiederherstellen.

Somit fange wir an mit der Step für Step Anleitung, zum Ende habt ihr eine tolle Anleitung um Exchange Elemente wiederherzustellen.

Recovery DB erstellen

Am Exchange Server müssen wir eine Recovery DB erstellen, in welche danach das Postfach oder die DB wiederhergestellt werden kann. Dazu benötigen wir eine PowerShell Konsole und folgende Befehle. Ich nenne meine DB immer DB_Recovery, somit müsst ihr nur noch die Pfade und den Servername des Exchange Servers austauschen.

New-MailboxDatabase -Recovery -Name DB_RECOVERY –Server *ExchangeServerName* -EdbFilePath „E:\Mailbox\DB_RECOVERY\DB_Recovery.edb“ -LogFolderPath „L:\Mailbox\DB_Recovery“

Danach muss die Database gemountet werden.

Mount-Database DB_RECOVERY

Und zum Schluss müssen wir die Option setzen, das die DB überschrieben werden darf, natürlich auch mittels Power Shell

Set-MailboxDatabase -Identity „DB_RECOVERY“ -AllowFileRestore $true

(Read more…)

DPM Wiederherstellung oder Reparatur

Heute zeige ich euch wie ihr eine DPM Installation reparieren oder Wiederherstellen könnt.

Grundsätzlich sind die Schritte bei beiden Szenarien die selben, Voraussetzung ist eine vorhanden DB Sicherung und das Wissen über die verwendete DPM Version.

DPM DB Backup erstellen

Also zuerst erstellen wir eine DPM DB Sicherung, die sollte auch immer vorhanden sein, für ein Desaster Recovery.

Folgenden Befehl am DPM Server ausführen.

C:\Program Files\Microsoft DPM\DPM\bin\DpmBackup.exe –db

image

Dabei wird eine SQL Sicherung der DPM DB erstellt, diese ist danach im Verzeichnis “C:\Program Files\Microsoft DPM\DPM\Volumes\ShadowCopy\Database Backups” zu finden. Am besten die Datei DPMDB.bak an einen sicheren Ort kopieren, damit wir damit nachher die Konfiguration unseres DPM Server wiederherstellen können.

(Read more…)

Welche Daten sind in einer BMR Sicherung inkludiert?

BMR bedeutet “Bare Metal Recovery” oder auch “Bare Metal Restore” und wird für die schnelle Wiederherstellung von Servern, Einstellungen und Daten verwendet. BMR ist eine Funktion ab Windows Server 2008 R2 und kann mittels DPM 2010 genutzt werden.

BMR unterscheidet sich sehr stark von einer typischen “Image-Sicherung”, da mittels BMR der Server auch auf einer anderen und unterschiedlichen Hardware wiederhergestellt werden kann. Dadurch gestaltet sich der Wiederherstellungsprozess sehr viel einfacher.

Doch welche Daten sind nun in einer BMR Sicherung enthalten, und vor allem was kann man wiederherstellen?

(Read more…)