Windows 7 SP1 Problem identifiziert

Microsoft hat es endlich geschafft, und das Problem mit dem SP1 für Windows 7 identifiziert. Laut Microsoft tritt das Problem dann auf, wenn nach der Installation des SP1 nicht sofort neu gestartet wird, und danach noch andere Updates installiert werden.

Was auf den WSUS schliessen lässt, der eben das SP1 und alle anderen Updates in einem Schwall installiert. Mehr Details dazu in diesem Beitrag – http://blogs.technet.com/b/dmelanchthon/archive/2011/03/20/schwarzer-bildschirm-mit-fehlermeldung-0xc0000034-nach-dem-installieren-von-windows-7-service-pack-1-oder-einem-windows-vista-service-pack.aspx – siehe Update vom 05.04.2011.

Also auf jeden Fall den WSUS so konfigurieren, das Servicepacks nicht automatisch freigegeben werden, und auch bei der „manuellen“ SP1 Installation darauf auchten, das nur das Servicepack installiert wird, und sofort der Neustart vollzogen wird.

Michael

1 comment to Windows 7 SP1 Problem identifiziert

Leave a Reply

  

  

  

*