Check Last Backup, Version 1.3 available

There is a new release of my “Check Last Backup” SCDPM Script. I have done some modification on the Code and added some new Features.

Skip HyperV now reports the span Days, so you can see if there is a Problem.

The query for running Job now ignores Tape Jobs.

And we now create a Summary Report and you will be able to send this via mail.

Hope you like the new Script, here is the Code, at the End is the Link to TechNet Gallery Download. Please rate and comment for new Features.

(Read more…)

Check Last Backup, Script available in Version 1.2

There is a new Version of my SCDPM PowerShell Script, Check Last Backup. I have added a high requested Feature, to skip Hyper-V Datasources.

Why you want to skip VM Backup? My Script is starting a Backup job if your backup is too old, so cause Hyper-V VM’s can sometime backed up in Offline mode, that is not good if this is happening during production time.

So the Script has now the possibility to skip Hyper-V VM Datasources.

Like the previous Version, you can call this Script with Parameter’s and send the Result as an email.

(Read more…)

Neues PowerShell Script, SCDPM Fehler beheben.

Lange habe ich an diesem Script gearbeitet bis es soweit war, die erste Version zu veröffentlichen. Wie der Titel schon ahnen lässt, behebt dieses Script alle aktuellen SCDPM Alerts.

Aber im Gegensatz zu anderen Scripten die es von dieser Art schon gibt, mach ich hier nicht einfach die “reommende Action” sondern starte für jeden Alert Type, dementsprechend die Aktion die notwendig ist.

Und ich kann hier schon mal verraten, ich vergrößere auch die SCDPM Volumes, sofern es notwendig ist, aber dazu im Artikel mehr.

Die Features

Hier mal eine Liste, welche Fehler dieses Script in der aktuellen Version 1.0 behebt.

  • Replica Volume Size Alert
  • Shadow Copy Volume Size Alert
  • Error created by primary SCDPM Server
  • Tape Errors
  • Server or Agent not responding
  • Replica inactive
  • Job was canceled
  • Protectiongroup was modified
  • VSS Error

(Read more…)

Orchestrator und PowerShell v3 funktioniert, auch ohne Workaround

Wer jetzt glaubt, das hier wäre der nächste Artikel, der euch einen Workaround zeigt, um PowerShell v3 in System Center Orchestrator zu starten, der irrt.

Ich zeige euch wie ihr PowerShell V3, ganz normal, mittels “Run .Net Script” Activity starten könnt.

Problem besteht ja darin, das SCO standardmäßig nur die Powershell v2 startet. Das ist soweit kein Problem, so lange SCO auf einem Server 2008 R2 installiert ist.

Da wir mittlerweile jedoch das Jahr 2015 schreiben und viele Server mit Server 2012 R2 und PowerShell v3 oder höher daherkommen, haben wir da ein Problem, sobald wir PowerShell Module importieren die unter v3 oder v4 laufen.

Das Problem

Solange das “Run .Net Script” Activity kein spezielles CMDlet benötigt könnt ihr das Activity ganz normal nutzen, wie dieses Beispiel zeigt.

(Read more…)

Check Last Backup, Script in Version 1.1 verfügbar

Es gibt mal wieder ein neues PowerShell Script für SCDPM. Aufgrund vieler Anfragen von Kollegen und aus der Community, gibt es in diesem Skript viele Neuerungen.

Erste große Änderung, man kann das Script nun mittels Parametern aufrufen, somit ist es möglich das Script als Task laufen zu lassen.

Zusätzlich kann das Logfile per Mail versendet werden, danach gab’s noch einige Anpassungen in der Logik und bei der Abfrage der DS.

 

(Read more…)

PowerShell IF

Heute befassen wir uns mit der IF Logik in PowerShell. Wie in jeder Programmiersprache besitzt auch PowerShell eine “IF” Funktion die eigentlich schon fast selbsterklärend ist.

Dennoch gibt es immer wieder Fragen zum Syntax und zu verschachtelten IF Abfragen und zu mehrfachen Bedingungen.

Deshalb gibt es heute diesen Beitrag zu PowerShell “IF

Der Einstieg

Beginnen wir mit einem einfachen Beispiel. Wir wollen die Variable “$Geschlecht” abfragen ob dieses männlich oder weiblich ist.

(Read more…)

Migrate DPM Datasource, einfach und schnell mittels GUI, Script in Version 1.1 verfügbar

Ich habe mein “Migrate DPM Datasource” Script aktualisiert und um einige Funktionen erweitert. Nicht nur ein paar Fehlerbehebungen, nein auch ein paar neue Funktionen sind hinzugekommen. Aktuell war es möglich eine einzelne Datasource auf eine Disk zu verschieben oder alle Datasources einer Disk auf eine andere Disk zu verschieben. 2 Neue Optionen sind dazugekommen. Ihr könnt eine gesamte Protectiongroup auf eine andere Disk verschieben, oder eine Disk Freiräumen. Der Unterschied hier ist, ihr wählt die Disk und mein Script entscheidet bei jeder Datasource welche Disk verwendet wird, und zwar diese die am meisten Speicherplatz frei hat.

(Read more…)

PowerShell BackupScript in der Version 1.2 verfügbar

Ich habe gerade mein BackupScript angepasst und möchte euch das natürlich zur Verfügung stellen.

Es waren viele Änderungen unter der Haube, also Variablen angepasst, Code gesäubert und ein paar Kleinigkeiten

Es gab eigentlich nur Fixes, da mir ein paar Leser geschrieben haben, das mein Script unter PS2 nicht funktioniert.

Beim löschen der alten Backupverzeichnisse gab es ein Problem und die Zahl der noch zu sichernden Dateien war falsch, beides wurde korrigiert und nun habt ihr eine neue Version.

(Read more…)

GetDPMTapeList in der Version 1.3 verfügbar

PowerShell Ich habe mein GetDPMTapeList PowerShell Script erweitert.

Ich selbst habe in den letzten Woche einige Funktionen erweitert die ich im täglichen Betrieb benötigt habe. Zusätzlich kamen von euch einige Vorschläge.

Alles in Allem ist die Version 1.3 jetzt ein echt tolles Hilfsmittel um eure Bänder im System Center Data Protection Manager zu verwalten.

Den was jetzt neu ist, ich lese ALLE Tapes aus, die dem SCDPM bekannt sind, somit habt ihr immer einen aktuellen Status für alle eure Bänder im SCDPM.

Es gibt aber noch mehr Änderungen, welche das sind zeige ich euch hier im Beitrag.

(Read more…)

Hyper-V Recovery mittels PowerShell und SCDPM

Diesmal zeige ich euch, wie ihr mittels PowerShell eine Hyper-V VM aus dem System Center Data Protection Manager auf eine Disk wiederherstellen könnt.

Ich musste mal bei einem Kunden alle Datasources der letzten 12 Monate wiederherstellen. Bei 12 Monaten und ca. 200 Datasources kann das per GUI schon ne Weile dauern. Deshalb habe ich mich dazu entschieden das ganze per PowerShell zu machen.

Gestern bekam ich auf Twitter, vom User @_clxe, folgende Anfrage: Hast du einen Tipp wie ich Hyper-V VMs per PowerShell auf ein Filesystem restoren kann?

Dann habe ich mein altes PowerShell Script ausgepackt und es mit Hyper-V VMs probiert und das stelle ich euch heute vor.

(Read more…)