Hyper-V unter Windows 8

Vergangene Woche haben sich die Meldungen überschlagen, denn es wurde bekanntgegeben das Hyper-V auf Windows 8 läuft und einige tolle Features mitbringt.

Welche das sind werde ich euch hier mal erläutern, ich habe ja bereits im vorhergehende Beitrag ein Video zu Hyper-V unter Windows 8 gepostet, doch die Featurelist ist noch etwas interessanter.

Also Hyper-V löst den Virtuellen PC und den Windows XP Mode ab, finde ich toll. Endlich eine einheitliche Lösung, egal ob Server oder Client, High Performance oder kleine Demo-Umgebung.

Hier nun ein Überblick der bisher veröffentlichten Features und Funktionen.

  • Endlich Unterstützung für 64bit Prozessor in der VM
  • Dynamic Memory auch unter Windows 8
  • Bis zu 32 Prozessoren und 512GB RAM für eine VM
  • Zugriff auf die VM per VMConnect oder RDP
  • Unterstützt VHD und VHDX Files
  • Live Storage Move – verschieben der Disk im Betrieb der VM auf USB Stick, Remote Storage…
  • Snapshotfunktion
  • Unterstützung der WIFI NIC in Hyper-V

Tja, das war ja einiges, hoffen wir das noch ein paar Dinge dazu kommen, aber die Featureliste kann sich sehen lassen.

Im Bereich Hyper-V macht Microsoft in den letzten 1-2 Jahren alles richtig, zumindest meiner Meinung nach.

Michael Seidl

1 comment to Hyper-V unter Windows 8

Leave a Reply

  

  

  

*