PowerShell IF

Heute befassen wir uns mit der IF Logik in PowerShell. Wie in jeder Programmiersprache besitzt auch PowerShell eine “IF” Funktion die eigentlich schon fast selbsterklärend ist.

Dennoch gibt es immer wieder Fragen zum Syntax und zu verschachtelten IF Abfragen und zu mehrfachen Bedingungen.

Deshalb gibt es heute diesen Beitrag zu PowerShell “IF

Der Einstieg

Beginnen wir mit einem einfachen Beispiel. Wir wollen die Variable “$Geschlecht” abfragen ob dieses männlich oder weiblich ist.

Dazu definieren wir die Variable und fragen ob es ein Junge oder ein Mädchen ist

$Geschlecht=“W“ if ($Geschlecht -eq „M“) { Write-Host „Es ist ein Junge“ } elseif ($Geschlecht -eq „W“) { Write-Host „Es ist ein Mädchen“ }

Das Ergebnis sollte nicht allzu verblühend sein, bei M ist es ein Junge, ein Mädchen bei W.

Was passiert aber wenn das Geschlecht nicht klar definiert ist, in unserem Fall würde nichts passieren, weil unsere Abfrage nur M oder W erwartet.

Dazu müssten wir die Abfrage etwas anpassen.

Jetzt erhalten wir immer ein Ergebnis, egal wie das Geschlecht definiert wurde.

Multiple Abfragen

Natürlich können wir auch mehrere Abfragen kombinieren mittels “-OR” oder “-AND

In diesem Beispiel erfragen wir die Sprache und reagieren dementsprechend darauf.

Sollte die Variable “$Language” DE oder AT sein wird natürlich deutsch gesprochen, so könnt ihr ganz einfach auf mehrere Werte reagieren.

Verschachtelte IF Abfragen

Natürlich ist es auch möglich eine IF Abfrage innerhalb einer IF abfrage zu bauen.

Wie viele IF abfragen ihr verschachtelt ist ganz euch überlasen, nur lesen sollte man den Code noch können.

Welches PowerShell Thema interessiert euch noch?

Michael Seidl aka Techguy

Leave a Reply

  

  

  

*