Serverüberwachung günstig und einfach für Jeden

Blog Marketing Dies ist ein durch hallimash vermittelter, honorierter Eintrag

Heute möchte ich euch einen Dienst vorstellen, der euch hilft, eure Server zu überwachen. Was ist das wichtigste bei einem Server, richtig, er muss online und erreichbar sein. Sollte aus irgendeinem Grund dies nicht der Fall sein, muss schnell gehandelt werden.

Somit habe ich das Start-Up www.serverstate.de getestet.

Auf den ersten Blick muss ich ehrlicherweise sagen, das Design ist nicht ganz ausgereift, somit wirkt die Startseite etwas langweilig, und macht keinen seriösen Eindruck. Natürlich habe ich den Funktionsumfang getestet, und schildere euch hier meine Eindrücke.

Zuerst einmal zu den Funktionen. Serverstate.de bietet folgendes:
– Überwachung von HTTP/HTTPS, SMTP, FTP oder POP3
– Unbegrenzte Anzahl an Diensten oder Empfänger
– SMS oder E-Mail-Benachrichtigung
– Uptime Auswertung und Statistik
– Inhaltscheck bei Webseiten
– Überwachung im passwortgeschützten Bereich
– Überwachungsintervalle zwischen 1 Minute und 1 Stunde
– Keine Grundgebühr und keine Vertragsbindung

Die Kosten für diesen Service könnt ihr selber festlegen, bezahlt wird nur was ihr wollt, je nachdem was und wie oft ihr überprüfen lasst.

Ich habe meine Website www.techguy.at, die Website meines Arbeitgebers www.mbs.at und den SMTP Server überprüfen lassen.  Das ganze über einen Zeitraum von 2 Wochen. Den Intervall habe ich auf 1 Minute gestellt, Benachrichtigung per Mail.

Es gibt dann noch die Option, nach wie vielen Fehlern ihr eine Benachrichtigung bekommt. In meinem Fall hab ich hier "sofort" ausgewählt, was wahrscheinlich etwas  zu streng war, hier reicht bei 2-3 Fehler. Auch eine SMS Benachrichtigung ist möglich, jedoch kostet dies extra.

Die Bezahlung muss im Voraus geschehen, was unvorhergesehene Kosten verhindert, und somit für mich einen deutlichen Plus Punkt darstellt.

Preisbeispiel

Ihr überwacht einen Website, mit einem halbstündigen Intervall, und lasst euch per Mail benachrichtigen, dies kostet euch 0,14 Euro im Monat.

Wenn ihr eure Website, alle 5 Minuten überprüfen lasst, und ihr per Mail benachrichtigt werdet, kostet dies 0,86 Euro im Monat.

Bei einem Intervall von 1 Minute, und Mailbenachrichtigung, fallen dann schon 4,32 Euro pro Monat an.

Anbei nun einige Bilder der Oberfläche, und wie meine Tests konfiguriert waren, und deren Ergebnis übe 2 Wochen.

12

35

Zum Schluss noch eine Aufstellung zu Vorteile und Nachteile von servestate.de

Vorteile
– einfache Bedienung
– keine Kostenfalle
– Plattformunabhängig
– schlichtes Design
– sehr zuverlässige, konnte keine Aussetzer feststellen

Nachteile (Verbesserungen)
– Design etwas abrunden
– eventuell mehr Bezahlmöglichkeiten (nur PayPal oder Überweisung)

Zusammenfassend muss ich sagen, das mich dieser Service überzeugt hat, da mit geringen Kosten bereits viel gemacht werden kann, und vom einfachen Blogger bis hin zum Unternehmen, hier kostengünstig Dienste überwacht werden können. Meldet euch an, es gibt einen Testzugang von 2 Wochen. www.serverstate.de

lg michael

1 comment to Serverüberwachung günstig und einfach für Jeden

Leave a Reply

  

  

  

*